Wie die Fotografie die Sichtweise verändert

erhöhte Wahrnehmung durch Fotografie

Ich habe es sicher schon 100 mal erwähnt, geschrieben und gesagt: “Seit ich fotografiere, hat sich meine Sichtweise verändert.” Die Wahrheit, die in diesem Spruch liegt, hat sich gerade in den letzten Tagen mal wieder sehr bewahrheitet.

Gerade jetzt, in der Jahreszeit, wo sich täglich die Umwelt verändert, wo täglich neue Blüten, neue Blätter zu sehen sind, bewahrheitet sich dieser Spruch mal wieder ganz deutlich. Noch vor 5 Jahren wäre mir sicher nicht so viel neues aufgefallen, ich hätte nie die Unterschiede in einzelnen Gegenden wahr genommen.

Ich wohne in einem kleinen Ort in einer Höhe von etwa 400m NN. Unser Ort ist der höchst gelegene im ganzen Landkreis. Gerade hier fällt mir in den letzten Jahren stark auf, wie weit doch die Vegetation schon in den Orten ist, die nur 20 km entfernt liegen. die 150m Höhenunterschied machen hier gut und gerne 14 Tage früheres Wachstum aus.

Für mich ist das natürlich ein Vorteil, ich kann gerade die interessanten Tage des Aufblühens der Natur mehrfach genießen und fotografieren. Solche Dinge sind mir vor Jahren nie aufgefallen.

Gerade bei der Makro-Fotografie im Frühjahr, wenn es also darum geht kleine Pflänzchen ganz groß darzustellen, nehme ich die vielen kleinen Unterschiede, die die Natur für uns bereit hält, intensiver wahr.

Das Hobby, der Beruf oder die Profession der Fotografie lehrt also mehr als nur das knipsen und bringt mehr als nur Fotos.

Worauf wartest Du also? Die Zeit und das Wetter sind optimal, rausgehen, fotografieren….

2 Antworten
  1. Elke
    Elke says:

    Wer wartet denn hier *lach*. Ich habe noch selten soviel fotografiert wie in diesem Jahr, das Wetter ist bei uns im Rhein Main Gebiet schon seit Wochen grandios (mit kleinen Ausrutschern). Und ja – auch meine Art zu sehen hat sich durch das Fotografieren geschärft und tut das immer noch. Zwar fotografiere ich schon seit frühester Jugend, aber durch die Möglichkeiten der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung hat sich der Horizont nochmal gewaltig erweitert. Viel Spaß!
    Elke

    Antworten
  2. Sabine
    Sabine says:

    Ich fotografiere noch nicht lange, aber dafür jetzt mit Leidenschaft.´Da ich auch gerne Bilder bearbeite finde ich auf deiner Seite viele Anregungen, Tipps und Lösungen.

    Danke dafür…..

    Gruß, Sabine

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen