109 Projekt PS für Einsteiger: Photoshop optimal einstellen

Photodhop Tutorials für EinsteigerWeiter geht es im Projekt: “Photoshop für Einsteiger”. Wie im ersten Teil, als es um die Programmoberfläche, die Werkzeuge und Paletten von Photoshop ging, wird sich der heutige zweite Teil mit den Grundlagen des Programmes auseinandersetzen. Diese Grundlagen sind wichtig, um überhaupt erst einmal eine optimale Ausgangsbasis für die weitere Arbeit zu bekommen. Die Grundlagen der Bildbearbeitung in Adobe Photoshop werden dann in den folgenden Teilen besprochen und erläutert.

Photoshop optimal einstellen

Jeder wird es kennen. Eigentlich hat man einen schnellen Rechner, viel Arbeitsspeicher, eine schnelle und große Festplatte, trotzdem ist Photoshop manchmal sehr langsam.

Das liegt oft daran, dass die Standard-Einstellungen von Photoshop nicht immer optimal sind. Das heutige Tutorial zeigt einige Einstellungen, die noch etwas optimiert werden können.
Das wird den Rechner nicht um 100% beschleunigen, aber es wird doch sicher einiges bringen.

Hast Du noch weitere Tips, wie Photoshop beschleunigt werden kann?

Dann hinterlass doch bitte einen Kommentar, wir freuen uns auf Deine Tips.

1 Antwort
  1. Tom
    Tom says:

    Hallo Jörg,
    wieder mal ein interessantes Tutorial. Ich nutze Photoshop leider zu wenig, arbeite meisten mit LR. Da bin ich um jeden Tip froh, denn Photoshop ist nur für “nice to have” eigentlich zu teuer.
    Das mit der Musik finde ich jetzt auch viel besser. Danke
    LG Tom

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen