Beiträge

Zitadelle Petersberg in Erfurt

Fotoequipment für Landschaftsfotografie – ein paar Tipps und Tricks

Im Winter ist bei uns die Zeit, in der wir auf unseren Fototouren fast ausschließlich Nachtaufnahmen. Da wir in der Regel Mittwochs gegen 17.00 Uhr losfahren, ist zwischen Oktober und März da leider nix anderes möglich. Aber gerade auch diese Fototouren sind interessant und bieten enorm viele Möglichkeiten zum experimentieren. Dabei ist aus meiner Erfahrung heraus das eine oder andere Zubehör und eine geeignete Kamera durchaus hilfreich, wenn auch nicht unbedingt immer notwendig.

mehr...

199 Lightroom Tutorial – Making of “Marktplatz Eisenach”

Heute möchte ich das versprochene Video-Tutorial zur Bearbeitung des Fotos von letzter Woche nachreichen. Wie man in Lightroom ein HDR erstellt, habe ich schon mehrfach gezeigt. Deshalb zeige ich eine alternative Bearbeitung eines der drei Reihenaufnahmen, die ich für das HDR-Bild aufgenommen habe. Das Bild wird also ohne zusätzliches Plugin nur in Lightroom bearbeitet. Am Ende des Videos stelle die die beiden Ergebnisse gegenüber, dann kann jeder selbst entscheiden, welche Bearbeitung besser gefällt, die HDR-Bearbeitung, oder das Bild ohne HDR.

mehr...

Freeware-Woche: Raw-Therapee

Heute möchte ich ein weiteres Programm in der Freeware-Woche vorstellen, RAW-Therapee. RAW-Therapee ist ein RAW-Konverter, also ein Programm, welches Rohdaten der Kamera verarbeiten und darstellen kann.

Zum Thema RAW oder JPG habe ich schon mehrfach hier geschrieben, welche Vorteile, welche Nachteile das RAW-Format hat, der Schluss ist immer der gleiche gewesen, die Vorteile des RAW-Formates überwiegen bei weitem die Nachteile.

mehr...

Freeware-Woche auf Einpraegsam.de + Buch-Verlosung

In der nächsten Woche möchte ich das Projekt Freeware-Woche starten. Durch die Anfrage und die Idee eines Lesers bin ich auf dieses Projekt gekommen. Ich möchte in diesem Projekt verschiedene kostenlose Programme vorstellen, die eine gewisse Alternative zu den kostenpflichtigen Programmen wie Photoshop, Lightroom und Illustrator bilden.

Gute Software muss nicht immer viel Geld kosten

Gimp wird hier natürlich auch eine Rolle spielen, da es kaum eine kostenlose Alternative zu Photoshop gibt, die an GIMP heran reicht. Aber auch neben GIMP gibt es einige weitere kostenlose Alternativen zum beispiel zu Lightroom oder Illustrator, die ich hier vorstellen und ein wenig beleuchten möchte.

mehr...

neue Lightroom-Tutorial-DVD

Lightroom 4 Tutorial-DVD

Lightroom 4 – Tutorials auf DVD

Lightroom als RAW-Konverter, aber auch als Bildbearbeitungsprogramm für “normale” Bildformate ist mittlerweile bei vielen Profifotografen kaum noch wegzudenken, aber auch bei immer mehr ambitionierten Hobbyfotografen trifft Lightroom genau in die Lücke, die andere Programme offen lassen. Es bietet einzigartige Funktionen, schnelle und qualitativ hochwertige Retuschemöglichkeiten zu einem mittlerweile sehr günstigen Preis.

mehr...

Die beste iPad-App für Fotografen – Snapseed

iPad-Bildbearbeitung der Extraklasse

Heute möchte ich mal wieder auf eine sehr interessante iPad-App hinweisen. Apps gibt es natürlich unzählige, auch viele Apps zur Bearbeitung von Fotos. Ich muss gleich dazu sagen, gefallen hat mir bisher außer Photosmith keine wirklich gut. Photosmith dabei aber eher bezüglich des Umganges mit RAW-Dateien. Die Bearbeitungen der meisten Programme sind sehr ähnlich und kommen in der Regel nicht mal an diverse kostenlose Ein-Klick-alles-OK-PC-Bildbearbeitungsprogramme heran. Die meisten iPad-Apps zur Bildbearbeitung bieten einige automatische Vorlagen, die Bilder in Sepia oder Schwarzweiß umwandeln, dann lassen viele der Foto-Apps schon nach.
Weiterlesen

mehr...

Fotos für die Ewigkeit (sicher)?

Fotos für die Ewigkeit sichern

Heute möchte ich mal einer Frage nachgehen, die mir immer wieder gestellt wird. Eine Frage, die sicher mit zu den wichtigsten Fragen eines Fotografen gehört.

Wie sicherst Du Deine Fotos?

Die meisten Leser meines Blogs wissen, dass die erste Anlaufstelle für meine Fotos immer Lightroom ist. Meine RAW-Fotos wandle ich immer in das offene DNG-Format um, da ich mir hiervon auch eine zukünftige Unterstützung dieses Formates verspreche. Da jeder Kamerahersteller sein eigenes Süppchen beim RAW-Format kocht, die einzelnen Dateien ja noch nicht einmal beim gleichenHersteller identisch aufgebaut sind, wähle ich diesen Weg.
Aus Platzgründen habe ich immer nur die Fotos der letzten 2 Jahre auf dem PC, das können dann schonmal 20.000 Fotos oder mehr sein, das macht einen Platzbedarf von ca. 400 GB. Meine gesamte Fotosammlung umfasst mittlerweile die Fotos aus 12 Jahren, wobei ich die ersten 7 Jahre mit Kompaktkameras und Bridgekameras im JPG-Format fotografiert habe, diese 7 Jahre machen eine Datenmenge von weniger als 20GB aus, da ist meine Speicherkarte heute größer.

mehr...

131 Photoshop Tutorial Camera-RAW – Grundlagen – Teil 2

Adobe Photoshop Camera RAW-Tutorials

Im zweiten Teil der Reihe Photoshop Camera RAW – Grundlagen zeige ich die Verwendung der Rauschreduzierung in Camera-RAW, eine der besten Funktionen im Camera RAW überhaupt. Außerdem gehe ich auf die Funktionen zur Schwarzweiß-Umwandlung und zur Farbkorrektur ein. Auch die Objektivkorrektur und die restlichen Funktionen des Camera RAW Modules werden ausführlich beschrieben. Die nächsten Photoshop-Tutorials werden immer wieder auf diese Grundlagen aufbauen.

mehr...

130 Photoshop Camera-RAW – Grundlagen – Teil 1

Adobe Photoshop Camera RAW - Photoshop Tutorials

Heute möchte ich den ersten von zwei Teilen zur Einführung in die Arbeit mit Camera RAW veröffentlichen, der als Grundlage für die nächsten Photoshop-Tutorials dienen soll, da ich dort immer wieder auf Camera-RAW-zurückgreifen werde. Außerdem ist es für alle diejenigen, die kein Lightroom besitzen, mit Camera-RAW möglich, auch einen großen Teil der Lightroom-Tutorials nachzuvollziehen.

mehr...

Photoshop-Gasttutorial – alternative Bearbeitung des Bildes Popperöder Quelle

Heute habe ich noch ein Gasttutorial für Euch, das ich für den Youtube-Kanal PhotoshopHelpGerman gemacht habe. Ich zeige hier eine Bearbeitungsvariante des Bildes Popperöder Quelle in Camera RAW und Photoshop. Als kleinen Zusatz wird das Bild dann am Ende noch zu einer Zeichnung umgewandelt.

Das Originalbild zum ausprobieren ist hier zu finden: Popperöder Quelle in Mühlhausen

mehr...