Beiträge

kamera03

Kameras – welche ist für mich die Beste?

Kameratypen - welche ist für Sie geeignet?

Eine interessante und zugleich schwierige Frage. Jeder kennt sicher Aussagen wie “Mit einer solch teuren Kamera müssen die Fotos ja viel besser werden.” Auch die Antwort darauf ist hinlänglich bekannt: “Mit einem teuren Kochtopf wird das Essen auch nicht besser, wenn man nicht kochen kann.”

Mal ganz abgesehen von solchen Aussagen möchte ich mich heute einmal dem Thema Kamera-Auswahl widmen und die verschiedenen Fotografen-Typen beleuchten. Angefangen habe ich persönlich mit einer 1,3 MegaPixel-Kamera. Heutzutage hat jedes Handy eine weitaus bessere Kamera an Board. Aber auch damit konnte man interessante Fotos machen. Die Kamera hält nur das fest, was die Person dahinter sieht und auswählt.

mehr...

Belichtungskorrektur – ein nützliches Werkzeug

belichtungskorrektur in der Praxis

.

Kennt Ihr das nicht auch? Ihr habt Euch auf die automatischen Funktionen der Kamera verlassen. Auf dem Kamera-Display sah das Bild auch noch ganz gut belichtet aus. Auf das Histogramm wurde deshalb natürlich nicht nochmal geschaut. Zu Hause am PC sind die Fotos aus einmal zu dunkel oder zu hell. Hier im Beispiel ist links die normale Belichtung zu sehen, rechts die etwas unterbelichtete Variante. Die Farben und Kontraste im rechten Bild sind viel stärker und klarer. DIe Zeichnung in den Wolken kommt viel mehr zur Geltung.

mehr...

einpraegsam im Interview – 10 Fragen an Matthias Große

Mein Name ist Matthias Große, ich bin 21 Jahre alt,
komme ursprünglich aus dem kleinen Ort Ruppersdorf im Saale-Orla Kreis,
lebe aber seit nunmehr zweieinhalb Jahren in Suhl,
wo mich die Arbeit bei einen großen deutschen Konzern,
nach der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann in Gera,
hin verschlagen hat.
Wenn ich nicht gerade fotografiere oder in der Natur unterwegs bin,
bastel ich an der Homepage meines Heimatorts
www.ruppersdorf-thüringen.de oder spiele ab und an auch eine Runde Football Manager.
Wenn ich am Wochenende in Suhl bin besuche ich regelmäßig die Heimspiele der Volleyballdamen des VfB 91 Suhl.

mehr...

10 Jahre digitale Fotografie

Ich weiß, die digitale Fotografie ist älter als 10 Jahre. Die Überschrift ist etwas anders gemeint. Mein digitaler Werdegang in der Fotografie hat nun vor 10 Jahren begonnen. Ist schon interessante, was sich in diesen 10 Jahren vor allem bei der Technik so alles getan hat.

Vor der ersten digitalen

Mitte der 90er Jahre hatte ich mir eine analoge Canon Spiegelreflexkamera mit 2 Objektiven zugelegt. Fotografiert habe ich zu der Zeit wirklich nur ab und zu. Es hätte sicher auch eine kleinere Kamera getan. Im Urlaub und bei Ausflügen habe ich vor allem fotografiert. Irgendwann bin ich dann von Fotos auf Dias umgestiegen und habe dann meist mit Diafilmen gearbeitet.

mehr...

Lightroom 2.5 und Camera Raw 5.5 zum download verfügbar

Ab sofort ist Lightroom in der Version 2.5 und Camera Raw in der Version 5.5 verfügbar. Ein Funktionsupdate ist es nicht, es werden nur neue Kamera-Modelle unterstützt, sowie einige Fehler behoben. Neue Funktionen wird es wohl in Lightroom erst mit dem Versionssprung auf 3.0 geben.

Neue unterstützte Kameramodelle:
Nikon D300s
Nikon D3000
Olympus E-P1
Panasonic DMC-FZ35
Panasonic DMC-GF1

download-link Lightroom 2.5 (link)
download-link Camera RAW 5.5 (link)

mehr...

Meine bisherigen Kameras

gear

Seit nun ca. 9 Jahren fotografiere ich digital. Damals habe ich angefangen digital zu fotografieren, als unser Sohn geboren wurde.

Ich hatte zu dieser Zeit eine kleine digitale Kamera (der Name fällt mir nicht mehr ein)mit VGA-Auflösung. Die Bildqualität war grauenhaft. Aber einen großen Vorteil hatte die digitale Fotografie, man konnte die Ergebnisse sofort begutachten. Die Kamera hatte zwar noch nicht einmal ein Display, aber sie war schnell per serieller Schnittstelle an den PC angeschlossen.

mehr...