Beiträge

ebook Lightroom 4 – Die Bibliothek und der Import von Fotos

Lightroom 4 - Die Bibliothek und der Import von Fotos

Heute möchte ich das neue einpraegsam-ebook vorstellen, welches ich ab sofort direkt hier auf einpraegsam.de anbiete.

Nachdem vor einigen Wochen die neue Lightroom 4 Trainings-DVD an den Start gegangen ist, war der Schritt zu einem “geschriebenen” Training nur logisch. Die Anfragen nach Tutorials in Textform kommt regelmäßig immer wieder auf mich zu, so dass ich, nachdem ich die DVD fertig gestellt hatte, den Schritt zum ebook gegangen bin und den ersten Teil einer Reihe von ebooks zu Adobe Lightroom angefangen habe.

mehr...

GIMP – Bilder lesen und verstehen lernen

Fotos lesen lernen - der Weg zur besseren Retusche

GIMP ist ein hervorragendes Programm für alle diejenigen, die etwas mehr wollen, als eine Ein-Klick-Lösung. Diese Ein-Klick-Lösungen sind zwar manchmal praktisch, da man sich mit einem Programm kaum beschäftigen muss, es braucht kaum mehr als ein “Bild laden, Optimieren anklicken, fertig”.

Für viele Anwender ist das auch eine tolle Sache, es rettet das eine oder andere Foto, das sonst verloren gewesen wäre, weil es zu dunkel ist, die Farben nicht stimmen, oder warum auch immer. Ein Problem hat dieser Automatismus aber doch, er lässt mir keine Entscheidungsmöglichkeit, ich muss mit dem Endergebnis leben. Ich habe keine Möglichkeit, einzugreifen.

mehr...

Wohin mit meinen Fotos?

Fotosicherung, aber wie?

Fotos sicher sichern...

Fotografieren, fotografieren, fotografieren, das ist wohl die liebste Beschäftigung von uns allen. Nur was passiert mit den Fotos nach dem fotografieren?

Ich kenne einige Leute, die fotografieren Jahre lang auf eine Speicherkarte, ist diese voll, werden alle Fotos zur Entwicklung gegeben, dann werden die Dateien auf der Karte gelöscht und es wird wieder fotografiert. Die Arbeitsweise ist hier eigentlich die gleiche geblieben, die diese Leute von ihrer analogen Kamera und ihren Filmen kannten. Ich möchte diese Vorgehensweise auch keinesfalls kritisieren, sie hat auch etwas für sich.

mehr...

144 Colorkey in GIMP – Projekt Schwarzweißumwandlung Teil 4

Colorkey in GIMP

Weiter geht es mit der Projektreihe “Schwarzweißumwandlungen in GIMP”. Nachdem sich die ersten drei Teile mit verschiedenen Techniken zur Schwarzweiß-Umwandlung beschäftigt haben, möchte ich heute etwas auf die kreative Seite von Schwarzweiß-Bildern eingehen. Hier noch einmal die Links zu den ersten drei Teilen, falls die jemand verpasst hat:

Teil 1 – die Funktion Entsättigen in GIMP
Teil 2 – Kanalmixer in GIMP
Teil 3 –  Zerlegung des Farbbildes in einzelne Farbkanäle

mehr...

Fotos für die Ewigkeit (sicher)?

Fotos für die Ewigkeit sichern

Heute möchte ich mal einer Frage nachgehen, die mir immer wieder gestellt wird. Eine Frage, die sicher mit zu den wichtigsten Fragen eines Fotografen gehört.

Wie sicherst Du Deine Fotos?

Die meisten Leser meines Blogs wissen, dass die erste Anlaufstelle für meine Fotos immer Lightroom ist. Meine RAW-Fotos wandle ich immer in das offene DNG-Format um, da ich mir hiervon auch eine zukünftige Unterstützung dieses Formates verspreche. Da jeder Kamerahersteller sein eigenes Süppchen beim RAW-Format kocht, die einzelnen Dateien ja noch nicht einmal beim gleichenHersteller identisch aufgebaut sind, wähle ich diesen Weg.
Aus Platzgründen habe ich immer nur die Fotos der letzten 2 Jahre auf dem PC, das können dann schonmal 20.000 Fotos oder mehr sein, das macht einen Platzbedarf von ca. 400 GB. Meine gesamte Fotosammlung umfasst mittlerweile die Fotos aus 12 Jahren, wobei ich die ersten 7 Jahre mit Kompaktkameras und Bridgekameras im JPG-Format fotografiert habe, diese 7 Jahre machen eine Datenmenge von weniger als 20GB aus, da ist meine Speicherkarte heute größer.

mehr...

Fotos präsentieren – aber wie?

Fotos präsentieren - aber wie?

Heute nur einen kurzen Beitrag, irgendwie hat mich eine Erkältung erwischt. Ich hoffe, ich bin in ein oder zwei Tagen wieder in alter Frische am Start.

Jeder kennt die Frage: “Wie präsentiere ich meine Fotos am optimalsten?” Ich war nie ein Freund von Fotosteck-Alben oder Fotoalben mit eingeklebten Fotos in der Standard-Größe von 10*15 oder gar 9*13. Schon seit einigen Jahren lasse ich meine besten Fotos immer wieder mal in der Größe von 30*45 ausbelichten. Diese Größe ist für mich eine sehr gut handelbare Größe, nicht zu groß, um sie noch transportieren zu können, aber doch groß genug, um auch Details gut erkennen zu können.

mehr...

Konzertfotografie – ein Versuch

Es gibt einige sehr gute Konzertfotografen, deren Arbeit ich begeistert verfolge. Das sind vor allem Guido Karp und Brad Moore. Schon lange hat mich dieser Teil der Fotografie irgendwie gereizt. Nun ist es nicht immer so einfach, auf Konzerten die Möglichkeit zu bekommen, überhaupt die Kameraausrüstung dabei haben zu dürfen. In der letzten Woche hatte ich nun die Möglichkeit ein kleines aber feines Rockfestival zu fotografieren. Ich muss sagen, es hat einfach sehr viel Spaß gemacht. Anfangs war ich etwas skeptisch, wie die Ergebnisse aussehen werden, da ich fast den ganzen Abend ohne Blitz, in einigen Fällen mit einem ganz weit runter geregelten Blitz nur als leichten Aufheller fotografiert habe. Die meisten Fotos sind bei ISO1600 entstanden. Ich war erstaunt, wie rauscharm sie trotzdem sind. Hier mal einige Ergebnisse vom Festival Forest of Rock 2010.

mehr...

Testbericht: Fotoentwicklung auf Metallic-Papier bei Fotopost24.de

Fotoentwicklung bei Fotopost24.de - Einpraegsam.de Testbericht

Nach langer Zeit habe ich heute mal wieder einen Testbericht für Euch. Eher durch Zufall bin ich letzte Woche auf die Seite www.fotopost24.de aufmerksam geworden. Hier wird als Produkt unter anderem die Fotoentwicklung auf Metallic-Papier angeboten. Dieses Fotopapier kenne ich schon etwas länger von den Alu-Dibond-Bildern, die ich vor längerer Zeit hier schon mal erwähnt hatte (Link zum Artikel: Fotos auf Aluminium: Alu-Dibond). Der metallische Effekt auf den Bildern hat mir damals schon umheimlich gefallen. Leider hatte ich bisher bei noch keinem weiteren Anbieter dieses Papier im Angebot gesehen. Fotopost24 hat es im Portfolio. Leider nur bis zu einer Größe von 20cm*30cm. Ich hätte es gern noch etwas größer gehabt.

mehr...