Softwaretest CEWE Fotobuch Pro – Teil 1

cewepro
Gleich zu Anfang muss ich sagen WOW! Ich glaube, ich habe die Software gefunden, die ich gesucht habe. Die Cewe-Fotobuchsoftware Pro hält was die zugegeben ziemlich hochangesetzten Versprechen auf der Cewe-Seite verspricht.

Beim Download war ich schon sehr erstaunt. Die reine Software schlägt mit einem Download-Volumen von 311 zu Buche. Hinzu kommen dann noch einmal 340MB für die zusätzlich angebotenen Designvorlagen. 650MB, da werden die Erwartungen gleich recht hoch angesetzt.

Cewe verspricht: “keine weiteren Bildbearbeitungsprogramme erforderlich”.

Nach dem Start wird die Buchvariante ausgesucht. Die Auswahl hierbei ist sehr groß. Zuerst sucht man die Größe aus, angeboten werden folgende Buchgrößen: Klein (ca. 14*13cm), Quadratisch (ca. 21*21cm), Groß (ca. 21*28cm), XL (ca. 30*30cm) und XXL (ca. 30*42).

Hat man die Größe gewählt kann man noch je nach Größe 3-4 verschiedene Einbandarten wählen (Hardcover, Softcover, Leinencover, Fotoheft, Kunstleder,..)

Zusammen sind das 14 verschiedene Varianten. Schon mal nicht schlecht. Da ich auf der Photokina von den XL-Fotobüchern so begeistert war habe ich Fotobuch XL ausgewählt und beginne mal mit 26 Seiten als Hardcover.

Die Fülle von Funktionen nach dem Start ist auf den ersten Blick schon fast zu viel. Ohne etwas rumspielen und testen kommt man da wohl nicht durch.

cewepro

Zuerst schaue ich mir mal die Designvorlagen an. Diese sind der besseren Übersicht wegen in Kategorien eingeteilt. Es sind sehr viele Vorlagen, ich glaube da bleibt kaum ein Anlass, wo man hier nichts findet. Die Vorlagen muss man nur per Drag&Drop einfach mit der Maus auf die Buchseite ziehen.

cewepro

Dann kann man in der Bildleiste seine eigenen Fotos in die vorgegebenen Fotomasken hinein ziehen.

cewepro

Um die einzelnen Seiten noch etwas aufzuhübschen gibt es Cliparts, auch hier nach Kategorien sortiert. Dabei sind auch Cliparts die sehr Fotorealistisch aussehen.

cewepro

Bilderrahmen geben Ihren Fotos das gewisse Etwas, ganau wie die Masken, das sind Fotomasken, die Ihr Foto in bestimmten Formen in den Hintergrund ausblenden.

cewepro

Im nächsten Teil geht es dann hier an der Stelle weiter, es gibt noch viel zu sehen, bleiben Sie gespannt…

0 Antworten
  1. P.Ther
    P.Ther says:

    Hallo Jörg,

    schon seit längerem spiele ich mit dem Gedanken ein Fotobuch zu machen.
    Leider scheiden einige Anbieter bei mir aus , da sie keine Software für MacOSX anbieten.
    Wie sieht das im Fall vom Cewe-Fotobuch aus?

    Viele Grüße

    Antworten
  2. P.Ther
    P.Ther says:

    Nicht zu vergessen ist übrigens die in iPhoto integrierte Fotobuchfunktion.
    Bei einem Kollegen habe ich die Möglichkeit gehabt, ein paar Fotobücher die bei Apple und photographersbook.eu produziert wurden zu vergleichen.
    Fazit:
    Die Qualität bei Apple ist nur Durchschnitt aber OK, der Preis höher, aber der Workflow hervorragend einfach.
    Die Qualität bei photographersbook.eu ist sehr gut, es ist deutlich günstiger als bei Apple, aber der Workflow bzw. die Software i Calamus sehr komplex und wenig intuitiv zu bedienen. Mit der aktuellen Version kann man iPhoto-Projekte (Bücher) per PDF importieren. Vielleicht ist dies eine gute Alternative.

    In der aktuelle Ausgabe der ProfiFoto habe ich gelesen, das Cewe mit Beginn der Photokina auch eine Mac-Version seiner Software anbieten möchte. Bin aber noch nicht fündig geworden.

    Antworten
  3. Joe2712
    Joe2712 says:

    Das mit der neuen Cewe-Software hatte ich auch schon gelesen. Leider ist diese noch nicht als download zu finden. Von der Cewe-downloadseite kann man momentan nur den Partner (Drogerie, Amazon, o.ä.) auswählen und automatisch startet der Windows-Download.
    Ich habe heute früh eine eMail-Anfrage an den Cewe-Mitarbeiter geschickt, den ich auf der Cebit gesprochen habe, mal schauen, ob da mehr bei rum kommt.

    Antworten
  4. mika
    mika says:

    Ja, die in iPhoto integrierte Fotobuch-Funktion reicht mir vollkommen. Ist vielleicht kein Schnäppchen, dafür alles geht schnell und prima. 2 Tage Versandzeit sind sehr gut…
    Ich werde auch dieses Jahr (September) zur photokina Messe nach Köln fahren. War schon letztes Jahr da und ich bin echt begeistert von der Atmosphäre dort. Übrigens ihr könnt auch euer Glück auf myvideo probieren, denn photokina hat da einen Videocontest organisiert, wo man ein Video mit seinen Fotos/Videos erstellen muss.

    Gruß aus Potsdam,
    wir sehen uns in Köln

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beiträge zu den Fotobuch-Tests, vor allem die, in denen es um die Fotobuch-Software Pro geht (link und […]

  2. […] mit Abstand die Beste von allen war. Die Software Cewe-Pro (der Testbereicht ist hier zu finden: link). Es bietet alles das, was ich bisher für ein Fotobuch gesucht habe. Die einzelnen Funktionen […]

  3. […] Kommentare Joe2712 bei Softwaretest CEWE Fotobuch Pro – Teil 1P.Ther bei Softwaretest CEWE Fotobuch Pro – Teil 1Joe2712 bei Softwaretest CEWE Fotobuch Pro – Teil […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen