Projekt 365 – Tag 17

rehe

Ich wusste, irgendwann stoße ich an die Grenzen der iPhone-Kamera. Gestern war es so weit. Ich war auf dem Rückweg von einem Termin. Auf einem Feld, direkt neben der Straße standen auf einmal 10 Rehe, vielleicht 30m von mir entfernt. Ich hielt also das Auto an, Scheibe runter und wollte ein Foto machen. Leider hatte ich die Canon EOS nicht dabei. In vielen Fällen hilft mir hierbei das iPhone weiter. aber diesmal dachte ich mir schon, dass das wohl nicht so wird, wie ich es gern hätte. Es war zu dunkel, der Kontrast zwischen brauem Feld und den Rehen war nicht so toll, also hab ich es versucht. Mit viel Fantasie kann man die rehe trotzdem erkennen. :)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen