Projekt 365 – Tag 127 burning sun

Da heute aus Zeitmangel der eigentlich vorgesehene Beitrag nicht fertig geworden ist, werde ich hier kurz noch einen Ausblick auf die kommende Woche liefern.

Aber zuerst kurz zum Bild des Tages

Entstanden ist das Bild heute gegen Abend. Die Sonne befand sich direkt am Horizont, etwas verdeckt von ganz leichten Dunst, was ein herrlich weiches Licht geliefert hat. Das Bild ist kein HDR, es ist so fotografiert. Dadurch, dass die Sonne direkt hinter dem Busch stand, sah es danach aus, als würde der Busch brennen. Durch die leichte Bewölkung und einige Flugzeug-Schweif-Reste gab es eine klasse Struktur im Himmel.

Fotografiert mit der Canon 40D, Sigma 18-200 bei 18mm. Blende f/10 mit 1 /1000 Sek. bei ISO100.

Was gibts nächste Woche?

In der nächsten Woche habe ich 2 Testberichte in Vorbereitung. In dieser Woche bat ich Euch ja um Hilfe beim Stativkauf (link). Wie in den Kommentaren schon geschrieben habe ich mich für ein Stativ von Manfroto entschieden. Danke nochmal an alle für die Tips. In der nächsten Woche werde ich dann meine ersten Eindrücke vom neuen Stativ hier veröffentlichen. Morgen wird es schon zum ersten Einsatz kommen. Ich fotografiere wie in den letzten Jahren die Schuleinführung in unserer Schule.

Als zweiten Testbericht habe ich etwas ganz besonderes vor. Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Aufteckblitz Zubehör-Set gekauft. Es beinhaltet einen Haufen verschiedene Aufsätze für meinen Aufsteckblitz wie Lichtwanne, Beauty-Dish und einiges mehr. Und das ganze zu einem unschlagbaren Preis.

Nächste Woche gibt es dann auch wieder wie gewohnt den ein oder anderen Video-Podcast. Also bis dahin, ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und gutes Fotowetter.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen