Making of: HDR Altstadt Schmalkalden

Als ich das HDR-Foto vom Marktplatz in Schmalkalden, das ich am Wochenende veröffentlicht habe, bearbeitet habe, habe ich die Arbeitsschritte nebenher auch aufgezeichnet. Ich wollte einfach mal ein Zeitraffervideo aus dieser Bearbeitung machen und schauen, wie das dann am Ende aussieht. Vielleicht ist es ja auch für den einen oder anderen interessant.

Wenn Interesse daran besteht, das ganze als normales Tutorial zu sehen, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schickt mir eine eMail an info@joerg-esser.de.

9 Antworten
  1. Andreas aus HH
    Andreas aus HH says:

    Moin Joerg,

    interessant wäre es schon, dieses als ganz normales Tutorial zu sehen, zumal man immer etwas ableiten kann für andere bzw. spätere Bilder.

    Danke

    Gruss aus HH
    Andreas

    Antworten
  2. Olmer
    Olmer says:

    Schön schön, so eine schicke Altstadt sollte man aber auch in HD fotografieren, denn die architektonischen Details die da teilweise zu Tage treten, sind gemessen an den heutigen störrischen Bauten wirklich atemberaubend

    Antworten
    • Joe2712
      Joe2712 says:

      ???? Ich fotografiere mit 18 Megapixeln, das ist ein vielfaches der HD-Auflösung. Für Youtube erstelle ich generell nur Video-Auflösungen in HD-Ready-Auflösung, da die Dateien sonst zu groß werden. Hatte der Kommentar vielleicht nur einen ganz anderen Grund?

      Antworten
  3. rudi aus ö
    rudi aus ö says:

    hallo jörg

    also, mich persönlich würde ein normales turorial ebenso interessieren, da ich eigentlich meine hdr bilder nur mit photomatix pro, und lightroom herstelle, und mich mit photoshop (hdr bilder ) eigentlich nie so richtig beschäftigt habe!

    wäre nett, wenn ich nach deinem turorial, auch in photoshop hdr bilder herstellen kann!

    grüsse aus ö

    rudi

    Antworten
    • Joe2712
      Joe2712 says:

      @rudi
      Die eigentliche HDR-Funktion von Photoshop ist auch erst ab Version CS5 mit Photomatix vergleichbar, die älteren Versionen taugen nix.
      Ich habe aber jetzt in einem anderen Tutorial eine Arbeitsweise kennen gelernt, die einfach geniale Ergebnisse liefert. Diese Arbeitsweise kommt meiner Arbeitsweise in Photoshop viel näher als irgendein Programm, welches mir die HDR-Arbeit abnehmen will.
      Einen Link zu diesem Tutorial werde ich in meinem ersten Newsletter (wird voraussichtlich am Wochenende versendet) unter bringen, wer sich also noch nciht angemeldet hat, sollte das noch tun, außerdem gibts bis Freitag noch etwas zu gewinnen.

      Antworten
  4. Oliver
    Oliver says:

    Hallo Joerg,

    ein richtiges Tutorial von diesem Making off fände ich super!

    Bei dir kann man immer etwas lernen und dann auch auf andere Bilder anwenden.

    Viele Grüße
    Oliver

    Antworten
  5. wojtek
    wojtek says:

    hallo joerg,

    da ich ein gimp-anwender bin, würde ich mich über ein gimp-tutorial freuen(falls es möglich ist?).

    vielen dank!!! mach weiter so!

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dem Zeitraffer-Video zum Making Of von gestern kamen dann doch mehr Anfragen nach einer Schritt für Schritt-Anleitung, als ich gedacht […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen