Die beste iPad-App für Fotografen – Snapseed

iPad-Bildbearbeitung der Extraklasse

Heute möchte ich mal wieder auf eine sehr interessante iPad-App hinweisen. Apps gibt es natürlich unzählige, auch viele Apps zur Bearbeitung von Fotos. Ich muss gleich dazu sagen, gefallen hat mir bisher außer Photosmith keine wirklich gut. Photosmith dabei aber eher bezüglich des Umganges mit RAW-Dateien. Die Bearbeitungen der meisten Programme sind sehr ähnlich und kommen in der Regel nicht mal an diverse kostenlose Ein-Klick-alles-OK-PC-Bildbearbeitungsprogramme heran. Die meisten iPad-Apps zur Bildbearbeitung bieten einige automatische Vorlagen, die Bilder in Sepia oder Schwarzweiß umwandeln, dann lassen viele der Foto-Apps schon nach.

Nik-Software – Snapseed – die andere Foto-App

Nik-Software ist ja schon als Anbieter verschiedener Bildbearbeitungstools bekannt und geschätzt. Nun hat sich Nik-Software auch dem iPad zugewandt und eine erstklassige iPad App veröffentlicht. Die App Snapseed ist die erste Bildbearbeitungs-App, die mir wirklich zusagt. Der Umfang der Funktionen geht weit über das hinaus, was diverse andere Apps bieten. Was ich aber besonders gelungen finde ist das Bedienkonzept des Programmes. Ich möchte sagen, hier wurden die Möglichkeiten des Touch-Display auf ganz neue Art und Weise optimal umgesetzt.

iPad-App für Fotografen

Snapseed - iPad-App für Fotografen

Natürlich wird niemand auf die Idee kommen und möchte feine Retuschearbeiten mit dem iPad umsetzen, aber selektive Bildanpassungen, wie Helligkeit, Kontrast, Farbe usw., das wäre schon gut umzusetzen. In Snapseed ist es umgesetzt.

Wer die PC oder MAC-Tools von Nik-Software kennt und das einzigartige Bedienerkonzept dort kennen gelernt hat, wird sich freuen, dass dieses Konzept jetzt auch auf dem iPad umgesetzt wurde. Einfach einen Bearbeitungspunkt setzen, die Bearbeitungsmethode (Helligkeit, Kontrast, Farbe,…) wählen und die Stärke einstellen. Auch der Bereich, auf den sich die lokale Bearbeitung auswirkt, lässt sich ganz einfach vergrößern oder verkleinern.

Snapseed - iPad-App zur Bildbearbeitung

Außerdem bringt die App zusätzlich noch verschiedene Vorlagen zur Schwarzweiß-Umwandlung, zur Umwandlung in einen Grunge-Look oder zur Erstellung eines Bilderrahmens mit. Auch der Export der bearbeiteten Bilder ist vorbildlich, so lässt sich das bearbeitete Bild einfach speichern, per email versenden, direkt zu Facebook oder Flickr hochladen oder ausdrucken.

Snapseed-iPad-App

Der Umgang mit der App ist wirklich kinderleicht, wird aber trotzdem jeweils beim ersten Start eines Moduls sehr gut erläutert. Wenn man aber die ersten beiden Hilfen gesehen hat, hat man in der Regel das Konzept verstanden und kann auch mit den anderen Modulen ohne Probleme umgehen.

Ein Vergleichs-Button bietet jederzeit einen tollen Vorher-Nachher-Vergleich, was will man mehr?

 

Fazit – Snapseed

Das ist die iPad-App für Fotografen und Bildbearbeiter, die ich unbedingt empfehlen kann. Viele andere, teurere Apps leisten wesentlich weniger, sind umständlicher zu handhaben, Snapseed ist hier eine rühmliche Ausnahme. Die App kostet momentan 3,99 €, ich habe es vor ein paar Tagen noch für 1,59 € gekauft. Aber auch die 3,99 € sind definitiv nicht zu viel für die App.

Zum Abschluss noch ein kleines Video von Nik-Software, das die Handhabung des Programmes genauer zeigt.

7 Antworten
  1. nobsta
    nobsta says:

    Geb dir vollkommen recht, die paar Euro sind gut investiert. Das Programm wäre fast perfekt wenn es noch Raw-Daten verarbeiten könnte und nicht auf JPG beschränkt wäre.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] geht. Die Vielzahl an Funktionen möchte ich jetzt nicht alle erläutern. Dazugibt es bessere Seiten im […]

  2. […] sind eine Menge auf flickr! zu finden. Detailliertere Erfahrungsberichte über Snapseed können bei einpraegsam.de, blickwinkel74 sowie CalvinHollywood nachgelesen […]

  3. […] am iPad erstellt. Die benutzte App hatte ich schon vor einiger Zeit hier vorgestellt, ich habe die iPad-App von Nik-Software – SnapSeed […]

  4. […] am iPad erstellt. Die benutzte App hatte ich schon vor einiger Zeit hier vorgestellt, ich habe die iPad-App von Nik-Software – SnapSeed […]

  5. […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Die beste iPad-App für Fotografen – Snapseed | Digitale … […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen