Informationen zum Update CEWE-Profisoftware

cewe Da ich in der letzten Woche wieder einmal einen Fotobuch-Test gemacht habe (Der Testbericht dazu erscheint am Mittwoch hier im Blog), musste ich mal wieder der CEWE-Pro-Software etwas nachtrauern, an deren Funktionsumfang kommt einfach kein anderes Programm momentan ran, wenn nur nicht das Problem mit dem fehlenden Upload wäre.

Ich kann und will einfach nicht meine fertig gestellten Fotobuchdateien auf CD brennen und in den nächsten Laden bringen, dann eine Woche später wieder hinfahren und nachschauen, ob das Buch da ist, wenn ich Pech habe dann ein paar Tage später noch einmal.

Aus diesem Anlass habe ich auch mal wieder versucht, bei CEWE nachzufragen, wann denn nun endlich die neue Version der Pro-Software verfügbar ist, die ja schon im September 2008 zur Photokina angekündigt wurde.

Die Antwort war fast aufs das einzelne Wort die gleiche, die ich schon im November bekommen habe, man könne keinen Termin nennen, man arbeite daran.

Mir wurde auch mitgeteilt, dass sich am Funktionsumfang nicht viel ändern wird, es kommt nur die Upload-Möglichkeit hinzu. Super dachte ich mir, mehr wollte ich ja auch nicht. Warum die Implementierung einer solchen Upload-Funktion aber nach einem halben Jahr immer noch nicht fertig ist, das frag ich mich wirklich.

0 Antworten
  1. rupie
    rupie says:

    Hallo Joerg,
    auch ich warte sehnsüchtig auf die Uploadfunktion. Beim Funktionsumfang wird sich nichts tun, weil die Software DG FotoArt sich bis jetzt auch nicht verändert hat. Allerdings kostest diese mind. 170 Euro und hat einen Dongle, da ist man mit der CEWE-Variante natürlich besser dran. Also warten wir weiter geduldig auf die Implementierung dieser Funktion zum direkten Uploaden auf den Server. Schade eigentlich, dass das so lange dauert.

    Antworten
  2. Joe2712
    Joe2712 says:

    Ich habe da langsam kein wirkliches Verständnis mehr dafür, eine solche Upload Funktion kann doch nicht ein halbes Jahr an Programmierzeit brauchen. Dann soll Cewe halt ein paar neue Programmierer einstellen.

    Antworten
  3. rupie
    rupie says:

    Joerg, das sagen “wir” halt so, aaaber auch die CEWE ist auf den reinen Profit ausgelegt, das sollten wir immer im Auge behalten, auch wenns weh tut. Dafür wird alles getan, vor allem um auch die Konkurrenz sich vom Leibe zu halten. Dies scheint auch gelungen, wenn man bedenkt, dass es jetzt Versionen für Mac und Linux gibt, da haben sie sich wohl ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Aber wie gesagt, mal abwarten was passiert.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Vor Jahren hatte ich die Hoffnung, irgendwann werde ich ein Programm finden, das es mir einfach und schnell ermöglicht, ein Fotobuch nach meinen Wünschen zu gestalten. Die Fotobuch-Anbieter bringen ja auch teilweise im Monats-Takt neue Updates für ihre Programme heraus. “Irgendwann finde ich das Programm, das alle meine Wünsche erfüllt.”,  so dachte ich damals.. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen