iPad-App für Fotobuchgestaltung

Fotobücher mit dem Ipad erstellen?

Noch vor ein oder zwei Jahren sah es recht seltsam aus, wenn in einer Veranstaltung jemand mit dem iPad aufstand und ein Foto machte. Heute ist das gar nicht mehr so ungewöhnlich. Die Kameras sind sicher kaum mit einer Spiegelreflexkamera zu vergleichen, bringen aber doch bei guten Lichtverhältnissen ganz brauchbare Ergebnisse.

Ich war also neugierig geworden, als ich beim surfen gesehen habe, dass man mit dem iPad mittlerweile sogar Fotobücher gestalten kann, ganz ohne PC und zusätzlicher Kamera. Ich habe also die iPad-Fotosoftware-App von lidl-fotos.de geladen und ausprobiert.

Die iPad-App bietet nicht nur die Möglichkeit, Fotobücher zu gestalten, auch alle anderen Fotoprodukte vom Lidl-Fotos könnend direkt am iPad erstellt und bestellt werden. Aber nun zurück zur Gestaltung der Fotobücher. Die App bietet ausnahmslos alle Möglichkeiten für Gestaltung eines Fotobuches, die auch die gängigen Programme für PC und MAC bieten. Es gibt viele interessante Seitenvorlagen zur Auswahl, man kann seine Seiten aber auch ganz frei und individuell gestalten. Auch Cliparts und Fotoeffekte für fast jeden Anlass hat die App mit an Board.

Ich habe mich also ans Werk gemacht und habe auf einer der letzten Feiern zusätzlich zu den Fotos mit der großen Kamera immer mal wieder Fotos mit dem iPad geschossen. Die Gestaltung des Fotobuches war in der App wirklich einfach und schnell erledigt. Das Fotobuch ist bestellt. Sobald es eintrifft, werde ich darüber berichten.

Fazit: Wer ohne großen Aufwand schnell und einfach ein Fotobuch erstellen möchte, der sollte ruhig mal einen Blick auf die Lidl-Foto-App werfen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen