Foto des Tages: Vollmond

Am Samstag war ein besonderes Schauspiel am Himmel zu beobachten, der Vollmond war besonders hell und besonders groß zu sehen. Das lag daran, dass der Mond momentan der Erde besonders nah kommt. Es passiert nur etwa alle 20 Jahre, dass diese Erdnähe mit einem Vollmond zusammenfällt. Und wenn dann noch ein Wolkenloser Abend dazukommt, ist das schon was ganz besonderes.

Hier ein erstes Ergebnis meiner Fototour vom Samstag.

Vollmond über Holzthaleben

5 Antworten
  1. Joe2712
    Joe2712 says:

    Nein, am Mond habe ich nichts verändert. Durch die erdnahen Luftschichten wird der Mond etwas gestaucht, das ist auch bei der Sonne zu beobachten, wenn sie auf oder unter geht.
    An dem Bild ist nur der untere Teil etwas aufgehellt und das gesamte Bild nachgeschärft. Außerdem habe ich etwas vom Himmel beschnitten.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] eines der letzten Vollmondfotos, die ich gern auf der Leinwand sehen wollte. Ich habe also aus den Mondfotos, die in der letzten Woche schon veröffentlicht hatte eines ausgewählt und an den Anbieter […]

  2. […] (direkt sah es so oder so aus). Schöne Bilder gelangen dagegen oft direkt beim Mondaufgang, so hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Der Mond hoch am Himmel – so voll war er gar nicht, […]

  3. […] war der Mond um die 14% größer als sonst, und schien uns 30% heller. Weitere Bilder gibts hier, dort und hier auch. Super Perigee Moon, Lincoln Memorial, […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen