Farbverbesserung mit LAB

Es passiert immer mal wieder, dass ein Foto, welches einem selbst recht gut gefällt, in der Farbgebung nicht ganz so toll ist, wie der Eindruck beim fotografieren gewesen ist. Die Farben sind also etwas gräulich und weisen einen Schleier auf. Nun kann man die Sättigung natürlich anheben, dies kann aber schnell zu übermäßig knalligen Farben führen.

Wir gehen also einen anderen Weg.

Das Ausgangsbild:

LAB-Modus

Wir wandeln das RGB-Foto zuerst in den LAB-Farbmodus um. Dies ist verlustfrei möglich und geschieht, indem man im Menüpunkt Bearbeiten>Modus den LAB-Modus anklickt.

Im LAB-Modus besteht das Foto nicht wie im RGB-Modus aus jeweils einem roten, grünen und blauen Farbkanal, das Foto besteht hier aus zwei Farbkanälen und einem Kanal, der die Helligkeiten anzeigt. Dieser Modus kann im Übrigen auch wunderbar zum Schärfen benutzt werden, da hier direkt im Helligkeitskanal geschärft werden kann, was z.B. ein Bildrauschen, welches sich meist im blauen und grünen Farbkanal zeigt, nicht mit schärft.

Aber zurück zur Farbanpassung.

Wir legen nun eine Einstellungsebene “Gradationskurve” an.

LAB-Modus

In dem folgenden Dialog dazu wählen wir beim Kanal den Kanal A aus. Nun ziehen wir das linke untere Ende der Kurve um genau zwei Kästchen nach rechts und den rechten oberen Punkt zwei Kästchen nach links.

LAB-Modus

Im Anschluss wechseln wir in den Kanal B. Hier wiederholen wir die gleichen Schritte wie im Kanal A. Nun können wir die Ebenen mit der Tastenkombination STRG+E verbinden und unter Bearbeitung>Modus wieder in den RGB-Modus wechseln. Das war es schon.

HIer das Resultat:

LAB-Modus

Wenn wir uns nun einen Vorher-Nachher-Vergleich anschauen, so sehen wir einen ziemlich großen Unterschied. Die Farben sind viel intensiver, aber ohne zu knallig zu wirken.

Und hier der direkte Vergleich:

LAB-Modus

3 Antworten
  1. Martina
    Martina says:

    Hallo, diesen Artikel finde ich sehr gut!
    Ich habe etwas gelernt, was ich gut gebrauchen kann und
    schon lange gesucht habe.

    Danke, dafür!

    Gruß, Martina

    P.S. ich hbae Dich in meiner Favoritenliste bei Bloggeramt aufgenommen

    Antworten
  2. Joe2712
    Joe2712 says:

    Danke für das Lob….
    Deine Seite hat mir auch gut gefallen, irgendwie hab ich bisher noch nicht so richtiug den Draht zum geocachen gefunden, aber durch deine interessanten Beschreibungen hat sich doch einige Neugier breit gemacht, ich werd wohl doch mal ein paar Leute suchen und mit denen losziehen.

    Wer Martinas Seite sehen möchte, einfach auf ihren Namen oben klicken…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen