6 Antworten
  1. Frank
    Frank says:

    Gerade Aufnahmen mit Stativ haben einen besonderen Reitz. Nicht nur weil es mehr Aufwand ist es mitzunehmen usw. Nein auch sonst hat man viel mehr Freiheiten in der Gestaltung. Denn nicht jeder kann und hat 1,4 oder 2,8 Lichtstärke in allen Brennweiten zur Verfügung. Deshalb und wegen dem Motiv bzw. dem Licht mag ich solche Fotos sehr.

    Gruß Frank

    Antworten
  2. Marianne Schlüter
    Marianne Schlüter says:

    Ich habe eine technische Frage. Um die Person oder auch andere
    Dinge silhouettenartig abzubilden, welche Blende stellt man dann
    am besten ein?
    Gruß Marianne

    Antworten
  3. Joe2712
    Joe2712 says:

    @Marianne
    Das hat hier mit der Blende nicht sehr viel zu tun. Ich habe hier speziell eine recht kleine Blende genommen (f/20), weil es noch recht hell war. Es geht aber auch mit einer größeren Blende, dann halt mit kürzerer Belichtungszeit. Da ich hier manuell fotografiert habe, konnte ich das hier ganz gezielt einstellen. Wenn Du z.B. mit Blendenvorwahl (AV) fotografierst, stell eine Blende Deiner Wahl ein, wenn es bei Deiner Kamera möglich ist, stell Spot-Messung ein, halt den Messpunkt nicht auf die Person, sondern auf den Himmel, dann wird die Belichtungszeit auch auf den Himmel ausgemessen und eingestellt. Dann ist zwangsläufig die Person sehr dunkel.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen