Buchrezension “Lightroom2 book for digital photographers”

lightroom2book

Scott Kelby ist Herausgeber von Photoshop-User-Magazine, Moderator von PhotoshopUserTV und weltweit bekannter Photoshop-Guru. Kelby hat mittlerweile mehr als 50 Bücher veröffentlicht, darunter das weltweit am häufigsten verkaufte Buch in der Sparte Computer & Technologie.

Seine Art des Schreibens, seine lockere Ausdrucksweise, seine einfach zu erfassenden Erläuterungen machen Ihn zu einem Autor, den man gern liest, den man gern auch noch ein zweites mal liest. Wer Scott Kelby aus seinem wöchentlich erscheinenden Video-Podcast “PhotoshopUserTV” kennt, der kennt schon die informativen, lustig rübergebrachten Tutorials. Aber nun zum Buch…

“the Adobe Photoshop Lightroom 2 book for digital Photographers”

So heißt das Buch mit seinem kompletten Titel, ich werde es nur Lightroom2-Buch nennen, der Einfachheit halber.

Momentan ist dieses neue Buch nur in englischer Sprache zu bekommen. Laut Amazon wird es im Dezember in deutscher Sprache im Verlag Addison-Wesley erscheinen. Also kommt es noch rechtzeitig, um als Weihnachtsgeschenk unterm Gabentisch zu liegen…

Mein Buch ziert noch etwas besonderes. Eine handschriftliche Widmung vom Autor persönlich. Scott Kelby hatte vor der Veröffentlichung eine Aktion gestartet. Jeder, der an diesem Tag über die Kelby-Media-Seite eines seiner Lightroom2-Bücher bestellt, würde ein handsigniertes Exemplar erhalten. Die gesamten Einnahmen hat er einem wohltätigen Kinderprojekt in Afrika gespendet.

signatur

Nun zum Inhalt des Buches

Wie Lightroom selbst ist das Buch natürlich in die 5 Teile aufgeteilt. Bibliothek, Entwickeln, Diashow, Drucken und Web. Heute soll es zuerst einmal um den Bereich der Bibliothek gehen. Allein darüber könnte man mehrere Berichte schreiben.

Der erste Buchteil, in dem es um die Bibliothek geht umfasst allein schon 126 Seiten. Ich selbst arbeite nun schon seit einiger Zeit mit Lightroom. Durch die Tips und Erklärungen in diesem Buch habe ich meine Arbeitsweise, vor allem was den Import angeht, ziemlich umgestellt.

Scott Kelby erklärt sehr einleuchtend, wie man Fotos importiert, wohin man die Fotos importieren sollte. Er gibt einige Tips, wie man seine Ordnerstruktur aufbauen kann, um später die bestmögliche Übersicht zu behalten.

Wichtig ist auch die Verschlagwortung. Die habe ich bisher immer etwas vernachlässigt. Ich habe zwar Schlagworte beim Import vergeben, aber mehr nicht. Kelby zeigt, wie man mit etwas mehr Arbeit viel mehr Übersicht in seiner Fotosammlung erhält.

Mit Sammlungen habe ich selbst bisher noch nie gearbeitet. Seit ich die Erläuterungen von Scott Kelby gelesen habe nutze ich sie intensiv zur Katalogisierung meiner Fotos. Genau an diesem Punkt vergebe ich nun auch für jedes Bild in diesen Sammlungen weitere Schlagworte. In diesen Sammlungen landen natürlich nur die ausgewählten Bilder aus einem shooting, die anderen Fotos nutzt man eh so gut wie nie.

Was macht das Buch nun in meinen Augen besser als Bücher anderer Autoren?

Die Art des Schreibens, die Weise, wie das Buch aufgebaut ist. Scott Kelby erklärt in all seinen Büchern komplizierte Programme auf so einfache Weise, dass man sehr gut folgen kann und all das gelernte gut nachvollziehen kann. Jeder Artikel ist mit sehr gut erkennbaren Bildern aufgelockert, so dass jeder direkt das erklärte in diesen Bildern so sieht, wie er es an seinem eigenen PC oder MAC dann auch vor sich hat.

Fazit

Schon allein durch das erste Kapitel hat sich für mich der Kauf gelohnt. Meine Arbeitsweise hat sich beim Import etwas geändert, das Verständnis für die einzelnen Möglichkeiten im Bibliotheksmodul ist gestiegen.

In den nächsten Wochen geht es dann hier weiter. Das “Entwickeln”-Modul ist ja im Grunde das Hauptmodul in Lightroom, was sich im Buch auch mit 163 Seiten niederschlägt.

Bis hierher auf jeden Fall ein großes Plus von mir. Das Buch ist unbedingt zu emfehlen.

Zu finden ist das Buch bei Amazon. Wenn Sie es über folgenden Link bestellen, unterstützen Sie mich und meinen Blog ein wenig.

Lightroom 2 Buch von Scott Kelby (deutsch, Vorbestellung möglich)

Lightroom 2 Buch von Scott Kelby (englisch)

0 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] der Buchbesprechung das erste größere Kapitel mit dem Thema Bibliothek besprochen habe (den ersten Teil findet ihr hier) möchte ich heute hier den zweiten großen Bereich, Das Entwickeln-Modul […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen