Bildbearbeitung – spielen, lernen, spielend lernen

spielend lernen

Eine Sache ist mir gerade in den letzten Tagen mal wieder stark aufgefallen, man lernt nie aus. Egal, ob es nun um die Bildbearbeitung in Photoshop, GIMP oder Lightroom geht, es findet sich immer wieder etwas neues.

Eines ist dabei wichtig, man sollte nicht nur im eigenen Saft schmoren, immer wieder mal über den Tellerrand schauen. Es gibt viele gute Podcasts zur Bildbearbeitung, einige davon verfolge ich nun schon seit mehreren Jahren. Immer seltener kommt es vor, dass ich dadurch Funktionen kennen lerne, die ich bisher noch nicht benutzt habe. Es kommt aber auch immer wieder vor, dass ich bei jemandem den Einsatz eines Filters, oder einer Technik sehe, die ich schon oft selbst benutzt habe, das derjenige diese Technik aber auf eine für mich ganz unorthodoxe Weise einsetzt, auf eine Weise, an die ich bis dahin noch gar nicht gedacht habe.

Durch diesen Lerneffekt und das ausprobieren und rumspielen steigt das eigene Wissen um die Möglichkeiten der Bildbearbeitung enorm.

Meiner Meinung nach ist es nicht so wichtig, DIE Technik zu kennen. Es gibt gerade in der Bildbearbeitung immer viele Wege, die zum Ziel führen. Wichtig ist, dass man die Wirkungsweise verschiedener Filter, verschiedener Ebenenmodi und Techniken kennt. Kennt man diese Wirkungsweise, sieht man sich dann ein zu bearbeitendes Bild an, kann man sich die benötigten Arbeitsschritte bis zum gewünschten Ergebnis zurecht legen und ausprobieren. Funktioniert eine Technik nicht wie gewünscht, gibt es immer eine weitere, die eher zum Ziel führt.

Freilich ist der Weg dahin erst einmal sehr lang, es braucht seine Zeit, viele verschiedene Bildbearbeitungstechniken nicht nur anwenden zu können, sondern sie auch zu verstehen. Aber genau da liegt auch der Spaß an der ganzen Sache, man lernt durch ausprobieren, durch spielen mit den einzelnen Funktionen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen