Wir arbeiten nur zu unseren nachstehenden Geschäftsbedingungen, die Sie anerkennen, indem Sie die Waren aus unserem Internet-Katalog bestellen.

 

1. Preise 
Die in diesem Katalog aufgeführten Preise gelten ausschließlich bei Bestellung per Internet. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Sie behalten auch dann ihre Gültigkeit, wenn danach eine Preissenkung/-erhöhung vorgenommen wird. Sämtliche angegebenen Preise beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültige Mehrwertsteuer.

2. Bestellvorgang

2.1. Bestellung 
Bestellungen von Waren und Dienstleistungen aus dem Internet-Katalog werden von uns mündlich (z.B. telefonisch) und schriftlich (z.B. per E-Mail, Telefax, CD-ROM) entgegengenommen. Das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung liegt beim Kunden.

2.2. Datenspeicherung
Soweit wir zur Bearbeitung und Durchführung einer Bestellung persönliche Daten erheben und speichern müssen, sichern wir deren streng vertrauliche Behandlung, insbesondere deren Nichtweitergabe an nicht mit der Durchführung der Bestellung befasste Dritte zu. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke (Missbrauch unserer Dienste und Aufdeckung von Straftaten) gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet bei uns keine personenbezogene Verwertung statt.

Um einen Missbrauch unserer Seiten zu verhindern werden die IP-Adressen aller User überprüft und im Falle eines Missbrauchs an die zuständigen Stellen weitergegeben. Wir betonen ausdrücklich, dass bei ordnungsgemäßer Benutzung unserer Website keinerlei Daten dauerhaft gespeichert werden.

3. Lieferservice

3.1. Versandkosten 
Für jede Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir jeweils Porto, Verpackung und Versicherung in Höhe von 7,40 Euro bei Zahlung per Vorkasse oder per paypal und von 11,40 Euro bei Zahlung per Nachnahme. Expresslieferungen werden gesondert berechnet. Die ersten 3 Bestellungen werden ausschließlich per Vorkasse oder Nachname geliefert. Danach ist eine Umstellung auf Zahlung nach Rechnungserhalt möglich. Lieferungen außerhalb Deutschlands sind nur gegen Vorkasse und nicht per Nachnahme möglich! Wünschen Sie eine Eilzustellung, berechnen wir Ihnen die dafür anfallenden Verpackungs- und Versandkosten. Der jeweilige Betrag wird Ihnen vor Versand mitgeteilt.

3.2. Lieferung
Vorbehaltlich sofortiger Verfügbarkeit der Ware liefern wir schnellstmöglich Post oder Paketdienst. Wir haften nicht für die Einhaltung von Lieferterminen, soweit wir einen solchen Termin nicht schriftlich bestätigt haben. Im letzteren Fall beschränkt sich unsere Ersatzpflicht auf die kostenlose Rücknahme verspätet gelieferter Waren.

3.3. Vorkassezahlung 
Bitte veranlassen Sie bei Vorkasse die Zahlung erst, wenn Ihnen eine Bestätigung von uns vorliegt, da wir erst dann eine sofortige Lieferung der Ware garantieren können.
Bitte geben Sie bereits bei der Bestellung eine abweichende Liefer- bzw. Rechnungsanschrift an. Spätere Änderungswünsche der Rechnungsanschrift und/oder Erstellung einer Quittung mit neuer Anschrift nach Auslieferung der Ware verursachen einen erhöhten Aufwand und müssen daher pauschal mit 5,00 Euro berechnet werden.

4. Eigentumsvorbehalte 
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der hier aufgeführten Nebenleistungen bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma Computerstudio Esser.

5. Rückgaberecht 
Wir gewähren eine Rücknahme der Ware ohne Begründung innerhalb von 2 Wochen ab Erhalt der Ware nach den derzeit gültigen gesetzlichen Richtlinien. Bei Rücksendungen in einwandfreiem und vollständigem Zustand, in unbeschädigter Originalverpackung, erfolgt auf Wunsch Rücküberweisung des Kaufpreises.

Unfreie Sendungen können wir leider nicht annehmen.

Die Kosten der Rücksendung haben Sie zu tragen, wenn der Preis der zurückgesendeten Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung erbracht haben. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Sie bekommen ab 40 Euro Warenwert das Porto erstattet.

Nach den z. Zt. gültigen gesetzlichen Richtlinien sind wir berechtigt bei beschädigter oder fehlender Verpackung der Ware oder Teilen der Ware Schadensersatz zu verlangen. Ferner ist lt. Gesetz eine Rücknahme von Software, deren Versiegelung entsiegelt wurde, ausgeschlossen. Entsiegelte Software, die Digital- und Videokameras beiliegt müssen wir Ihnen somit in Rechnung stellen. Es ist außerdem erlaubt dem Kunden eine Nutzungsgebühr in angemessener Höhe ohne Gewinnanteil für die Möglichkeit der Nutzung zu erheben. Wir werden die Erhebung dieser Gebühr im Einzelfall prüfen. Für den Rückversand hat der Kunde die günstigste Beförderungsmöglichkeit zu wählen.

Bei einer Direktabholung tritt das Fernabsatzgesetz nicht in Kraft. Das 14-tägige Rückgaberecht besteht in diesem Falle nicht.

6. Gewährleistungen 
Der Kunde sollte – auch im eigenen Interesse – offensichtliche Mängel der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt reklamieren. Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu, wobei wir uns jedoch zunächst das Recht der für den Kunden kostenlosen Nachbesserung vorbehalten. Die Firma Computerstudio Esser haftet nicht für Herstellergarantien.

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Wurden unsachgemäße Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten durchgeführt, wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen aufgehoben.

7. Gerichtsstand 
Soweit zulässig (z.B. unter Kaufleuten), gilt als Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, einschließlich solcher über den Rechtsbestand dieser Verkaufsbedingungen, insbesondere für rechtliche Mahnverfahren, Sondershausen, Kyffhäuserkreis.

8. Haftungsausschluss
Dieser Internet-Katalog und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben wurden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Druckfehler, technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen. Preisänderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Alle Angebote sind freibleibend.

9. Salvatorische Klausel 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen nicht berührt.

 

Holzthaleben, den 15.10.2012