After Effects–Special Effects für bewegte Bilder

After Effects Tutorials auf Einpraegsam.deIn letzter Zeit werde ich sehr oft gefragt, mit welchem Programm ich meine Video-Intros mache, oder mit welchem Programm ich verschiedene Effekte in meinen Videos erstellt habe. Hier gibt es sicher weniger Programmalternativen als in der Bildbearbeitung. Ich verwende für meine Intros After Effects. Das ist auch das Tool, welches für viele verschiedene Effekte in professionellen Kinofilmen herhalten darf. Der Programumfang von AfterEffects und die Notwendigkeit, sich hier längere Zeit einzuarbeiten, ist hier sicher noch etwas höher als bei Photoshop.

After Effects – ein Programm aus der Adobe-Softwareschmiede

Wer sich also mit Photoshop auskennt, der hat zumindest eine gute Grundvoraussetzung, mit diesem Programm zurecht zu kommen. Ohne eine intensivere Schulung in diesem Programm wird man aber genau so wenig voran kommen, wie es bei Photoshop der Fall ist. Nun brauchte ich vor einiger Zeit aus beruflichen Gründen die Möglichkeit, auch Videos zu schneiden, zu bearbeiten und für eine DVD-Veröffentlichung fertig zu stellen.

Nun gibt es hier sicher viele einfache Programme, die das auch in gewissem Maße ermöglichen. Wenn man einige dieser Programme kennt, dann sieht man bei Videos anderer Leute auch recht schnell, mit welchem Programm das Urlaubsvideo, das Hochzeitsvideo o.ä. entstanden ist. Schon aus dem Umstand heraus, dass die vorgefertigten Templates dort zwar schon umfangreich sind, die wirklich guten Templates aber sehr rar sind, verwenden viele halt gern die gleichen Vorlagen. Damit kann man also keinen Blumentopf gewinnen, vor allem nicht, wenn man eine DVD auch verkaufen möchte. Es bestand also anfangs auch ein wenig Druck, mich mit Videoschnitt und Special-Effects zu beschäftigen. After Effects war bis vor einem Jahr für mich noch ein Programm, mit dem ich nicht viel anfangen konnte. Ich wusste, es ist für die Erstellung von Video-Effekten geeignet, viel mehr war aber nicht bekannt.

Der anfängliche Druck der Einarbeitung in After Effects wich ziemlich schnell der Neugier, wie ich sie von Photoshop her kannte. Einmal mehr half mir der Grundgedanke der Adobe-Creative-Suite-Produkte, einheitliche Benutzerführung und möglichst einheitliche Programmoberflächen in den verschiedenen CS-Programmen zu schaffen.

Um die regelmäßigen Fragen zu den Effekten auch beantworten zu können, möchte ich in Zukunft unter anderem Tutorials zu After Effects veröffentlichen.

Tutorials zu After Effects

Ich möchte den drei Programmen, zu denen ich hier Tutorials veröffentliche nun noch ein viertes Programm hinzufügen – After Effects. Die Tutorials zu After Effects werden allerdings nicht in so kurzer Folge erscheinen, wie es bei den anderen Programmen der Fall ist, da die After Effects-Tutorials etwas umfangreicher sein werden.

Co-Autor(en) gesucht

Ich habe auch noch einige Ideen, die ich aber auf diesem Gebiet aus Zeitmangel nicht allein umsetzen kann. Wenn es also jemanden gibt, der sich in After Effects auskennt und Interesse und Zeit hat, mich bei denn After Effects-Tutorials zu unterstützen, dann melde Dich bitte per eMail unter info@joerg-esser.de. Wenn sich ein oder mehrere Co-Autoren finden sollten, dann überlege ich, diese Tutorial in einem speziellen Youtube-Kanal zu veröffentlichen, das wäre dann sicher übersichtlicher und einfacher.

Wie denkst Du darüber? Hättest Du Interesse an AfterEffects-Tutorials?

6 Antworten
  1. Atanjeo
    Atanjeo says:

    Klasse Idee,

    ja, ich habe Interesse dran. Was ich auch noch nicht ganz begriffen habe: Was ist der Unterschied zw. Premiere und AE? (mit beiden Programmen bisher nicht gearbeitet).

    Antworten
  2. Dieter
    Dieter says:

    wäre Klasse auch mal einen Überblick über AE bzw. einen Grundeinstieg in dieses Programm zu bekommen. Meine Fragen dazu wären u.A. wofür kann ich es nutzen, was wären typische Einsatzgebiete für AE usw.

    Antworten
  3. mrTechFalsh von youtube
    mrTechFalsh von youtube says:

    Hallo ich bin der dominik von mrTechFlash youtube kanal ich finde deine videos zu photoshop sehr gut und habe mir dein info video angesehen ich habe zwar ein After Effects aber photoshop cs5 ich abeite sehr viel mit cs5

    Antworten
  4. Joe2712
    Joe2712 says:

    @mrTechFlash
    Nimm es mir bitte nicht übel, ich bin auch nicht perfekt, was die Rechtschreibung angeht, aber wie ich Dir schon in der letzten PN geschrieben habe, muss man bei Dir in der Regel den Sinn eines Satzes erraten, weil die Rechtschreibung und Grammatik einfach schlimm ist.
    Ich suche einen After-Effects-Co-Autor, nach Deinem Kommentar hier weiß ich immer noch nicht, was Du nun schreiben wolltest, hast Du After Effects, kennst Du Dich damit aus? Ich suche keinen Photoshop-Co-Autor.

    Antworten
  5. Dominik S.
    Dominik S. says:

    Ich würde gerne Tutorials für After effects machen da ioch sehr viel erfahrung habe mit diesem Programm und Photoshop.

    MfG Dominik S.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen