Adobe veröffentlicht Lightroom 5.2

Adobe hat heute das neue Zwischenupdate für Lightroom in der Version 5.2 veröffentlicht. Anders als bei den meisten vorangegangenen Zwischenupdates hat sich diesmal auch wieder etwas an der Funktionalität verändert. Es gibt nicht nur Unterstützung neuer Kameras, neuer Objektive und Behebung von Programmfehlern, einige Lightroom-Funktionen wurden verbessert und neue Funktionen sind hinzugekommen.

Die neuen und überarbeiteten Funktionen in Lightroom 5.2 im Überblick:

  • Neuer Regler “Glättung” im Bereich Rauschreduzierung im “Details”-Pannel
  • Verbesserungen im Bereichsreparaturwerkzeug
  • Die Größe der Smart-Vorschau-Dateien wurde auf 2560 Pixel für die längere Seite erhöht
  • Verbesserungen am Korrekturpinselwerkzeug
  • Unterstützung neuer Kameramodelle und neuer Objektive
  • Fehlerbehebungen

Das ganze hört sich im ersten Moment schonmal ganz gut an. Das Bereichereparaturwerkzeug hat nach der Umstellung der Funktionalität von einem Punktwerkzeug zu einem Werkzeug, das nun auch etwas mehr als nur Sensordreck vom Bild entfernen kann, nicht wirklich gut funktioniert. Die Übergänge waren nicht sonderlich gut, die Ergebnisse bei größeren Retuschearbeiten unsauber. Wie die Verbesserungen, die laut Adobe erreicht wurden nun am Ende aussehen, muss sich in den nächsten Tagen bei den ersten Test herausstellen.

Die Vergrößerung der Smart-Vorschauen ist vor allem für diejenigen, die eine solch große Auflösung (Retina-Display) nutzen, interessant.

Das Update Lightroom 5.2 für Windows kann hier geladen werden: http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=113&platform=Windows

Das Update Lightroom 5.2 für MacOs kann hier geladen werden: http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=113&platform=Macintosh

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen