34 Lightroom Tutorial – Korrekturpinsel, das Allroundwerkzeug

Im heutigen Lightroom-Tutorial möchte ich zeigen, wie ich mit einem nicht optimal belichteten Foto in Lightroom umgehe. Nicht imme ist es möglich, eine optmale Belichtung hin zu bekommen. Ab und zu fehlt einfach der Aufsteckblitz, oder extrem schrierige Lichtverhältnisse machen eine ausgewogene Belichtung fast unmöglich. In dem hier gezeigten Beispiel haben die Helligkeitsunterschiede zwischen dem Blätterdach der Bäume, der Figur im Vordergrund und dem dazwischen durchscheinenden Himmel eine Belichtung notwendig gemacht, die leider aber die Figuzu dunkel werden ließ. Leider war kein vernünftiger Blitz vorhanden, um die Figur aufzuhellen.

In Lightroom lässt sich dieses und andere Probleme ziemlich einfach und schnell beheben.
Viel Spaß mit dem Tutorial, ich würde mich über Kommentare freuen.

0 Antworten
  1. Björn
    Björn says:

    Wenn man auf die Stecknadel von der Korrektur klickt bekommt man auch eine Maskierung, ähnlich wie beim Histogramm, wenn man die zu hellen und zu dunklen Bereiche anzeigen lässt.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen