24 Tutorial Photoshop – Freistellen mit Kanälen

Freistellen ist so eine Sache. Ist man irgendwann mal über den Punkt raus, nur die Helligkeit eines Fotos zu ändern, oder rote Augen zu entfernen, dann gelangt man irgendwann wohl oder über an den Punkt, etwas freistellen zu wollen. Ein Objekt aus einem Bild in ein anderes zu setzen, den Hintergrund hinter einer fotografierten Person gegen einen “schöneren” auszutauschen. Wie aber bekomme ich nun den Hintergrund am besten aus dem Bild heraus? Mit dem Radiergummi rausradieren???

Freistellungsmethoden

Zuerst muss man sagen, “DIE Freistellungsmethode” gibt es nicht. Es gibt wie immer viele Wege, die zum Ziel führen, den optimalen Weg muss man anhand des Ausgangsbildes wählen. Ich möchte in den nächsten Tutorials einige Freistellungsmethoden vorstellen. Da gibt es zum Beispiel die Freistellung mit dem Zauberstab, mit dem Schnellauswahlwerkzeug, das Freistellen mit Kanälen, Freistellen mit der Farbauswahl usw.

Im heutigen Tutorial zeige ich die Freistellung mit Hilfe von Kanälen. Diese Methode wende ich vor allem bei Portraitfotos an, in denen ich den Hintergrund austausche. Um hier auch einzelne Haarsträhnen erhalten zu können braucht man besonders viel Fingerspitzengefühl. Die Kanäle-Methode bietet hierbei Unterstützung. Natürlich erstellen wir dann eine Auswahl mit Hilfe einer Ebenenmaske, damit das Ausgangsbild immer schön erhalten bleibt.

Welche Methode verwendet ihr am häufigsten?

Lasst uns doch an euren Methoden teilhaben, hinterlasst einen Kommentar und teilt mit, welche Methode ihr bei verschiedenen Freistellungen wählt.

Heute in noch höherer Auflösung in HD-Qualität. Gebt mir doch bitte mal eine Rückinfo, ob das bei Euch flüssig läuft und ob die Bildqualität wirklih so viel besser ist als bei den anderen Videos.

Zum gleichen Video-Tutorial auf Youtube geht es hier.

0 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Zugriffszahlen der Tutorials bei youtube. Das Photoshop-Tutorial zum Freistellen mit Kanälen (link) wurde mittlerweile schon über 14.000 mal aufgerufen, das ist mehr als das dreifache des […]

  2. […] Freistellen des Himmelsbereiches mit Hilfe der Kanäle-Methode (dazu gab es hier schonmal ein ausführlicheres Tutorial) […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen