105 Tutorial 3D-Text-Logo in GIMP erstellen

GIMP Tutorial deutsch german - 3D Text Effekt erstellen

Nach den vielen Photoshop-Tutorials der letzten Zeit ist dies mal wieder ein etwas ausführlicheres Tutorial zur Freeware-Bildbearbeitung GIMP.
In diesem GIMP-Video-Tutorial zeige ich, wie man mit einigen Tricks einen sehr interessanten 3D-Effekt, einen 3D-Text-Effekt erstellen kann.
Zusätzlich zu dem 3D-Text-Effekt erstelle ich eine Spiegelung und einen Schatten, damit wird das Design-Tutorial dann ganz rund. Diesen Effekt kann man sehr gut zur Gestaltung eines eigenen Logos oder eines Werbebanners einsetzen.

Mit dem heutigen Video werde ich auch bei den eingebundenen Videos komplett auf Youtube umstellen. Seit ein paar Tagen bin ich YoutTube-Partner und habe somit die Möglichkeit, auch hier Videos hochzuladen, die länger als 10 Minuten sind. Auch die HD-Ausgabe funktioniert über Youtube, also gibt es keinen Grund mehr, einen anderen Anbieter zu nutzen.

0 Antworten
  1. Wolfgang
    Wolfgang says:

    Gutes Tutorial, wie immer verständlich erklärt. Da hat sich das Warten auf das Ende der GIMP-freien Zeit gelohnt.

    Antworten
  2. Hardy
    Hardy says:

    Vielen Dank für deine Mühe. Trotz des umfangreichen Inhalts führst du geradlinig durch den Stoff ohne zu stocken. Das verdient Respekt.
    Obwohl ich selbst oft mit GIMP arbeite, konnte ich bei dir noch einiges lernen.
    Dennoch habe ich etwas zu meckern:
    1) Die Lautstärke war unterdurchschnittlich, ich musste stark nachregulieren.
    2) Am Beginn erzeugst du einen Schriftschatten durch duplizieren. Hier bietet sich auch die Funktion “» Filter » Licht und Schatten » Schlagschatten” an. Damit bekommt man weichere Kanten und kann exakter arbeiten.
    3) GIMP steht unter der GNU General Public License. Man könnte es als “quelloffen” oder “frei” bezeichnen. Auf jeden Fall ist “Freeware” ein völlig anderes Konzept. Eine Community von Tausenden arbeitet an diesem Projekt, denen wir Respekt für dieses tolle Programm schulden. “Free- and Open Source Software” kann man mehr als eine *Idee* verstehen, als einfach nur kostenlose Programme. (siehe Link zu meiner Site)
    Grüße Hardy

    Antworten
    • Joe2712
      Joe2712 says:

      Zur Lautstärke:
      Die Lautstärke ist auf allen Geräten, auf denen ich die Videos getestet habe ausreichend. Da hat sich bisher auch noch nie jemand beklagt. Das wird also auch vorerst so bleiben, falls nicht doch noch mehr Leute die Lautstärke als zu leise empfinden.

      Zum Schatten:
      Ich erstelle keinen Schatten, ich erstelle eine Textkopie. Wie Du schon bemerkt hast, bekomme ich mit dem Effekt “Schlagschatten” eine weiche Kante. Genau die kann ich hier für diesem Effekt aber gar nicht brauchen. Ich brauche genau die scharfen Kanten, die die Schrift selbst auch hat. Deshalb eine Ebenenkopie.

      zu “GNU General Public License”:
      Stimmt. Leider kann nicht jeder etwas mit dem Begriff GNU anfangen, für die Leute ist der Begriff Freeware vielleicht einfach greifbarer. Ich werde trotzdem in Zukunft zusätzlich auf die GNU hinweisen. Danke für den Tip.

      Antworten
  3. Torde
    Torde says:

    Hallo,

    absolut top. Man sollte wirklich mal sagen das Gimp zu weit mehr in der Lage ist als nur als einfaches Grafikprogramm gesehen zu werden. Über die Lautstärke kann man nicht meckern. Das dazu.

    LG

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] mehr als nur ein Bildbearbeitungsprogramm. Schon im vorletzten Tutorial habe ich das Thema “Design in GIMP” begonnen und möchte das heute mit diesem Tutorial fortsetzen. Das Tutorial zeigt die […]

  2. […] Read more here: 105 3D-Text-Logo in GIMP erstellen – GIMP-Hilfe-deutsch | Digitale … […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Kommentar verfassen